Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Traumhochzeit am Zürichsee

Vor der malerischen Kulisse des Hotel Baur au Lac in Zürich gaben sich Jillian und Caspar das Ja-Wort. Ein intimer Kreis von 20 geladenen Gästen, die aus den verschiedensten Ecken der Welt anreisten, wurde Zeuge einer Feier, die nicht nur die Herzen berührte, sondern auch die Essenz internationaler Verbundenheit einfing. Mit einer sorgfältig ausgewählten Bildstrecke tauchen wir ein in die Geschichte einer Liebe, die Grenzen überwindet und in einer traumhaften Hochzeit ihren vorläufigen Höhepunkt fand.

Von Beijing nach Zürich – eine Liebe ohne Grenzen
Jillian und Caspar begegneten sich erstmals in Beijing, China, durch eine gemeinsame Freundin. Ihre Wege kreuzten sich bei einem Abendessen, und was als zufällige Begegnung begann, entwickelte sich zu einer tiefen, lebensverändernden Verbindung. Nach Jahren des Kennenlernens, des Zusammenlebens und der Verlobung im 2019 entschieden sie sich, ihre Liebe in der Schweiz, fernab von ihrer aktuellen Heimat in Singapur, zu besiegeln.

Eine Hochzeitsplanung über Kontinente hinweg
Die Planung ihrer Hochzeit gestaltete sich als eine besondere Herausforderung, da Jillian und Caspar in Singapur leben. «Die Distanz machte es schwierig, alles aus der Ferne zu organisieren, weshalb wir uns auf das Hotel verlassen mussten, um die Details für uns zu planen», erzählten sie. Trotz der kleinen Gästezahl war es eine internationale Versammlung mit Freunden und Familienmitgliedern, die aus aller Welt anreisten – ein Beweis für die tiefe Verbundenheit und Liebe, die das Paar umgibt.

Ein Tag voller Liebe und unvergesslicher Momente
Der Hochzeitstag selbst war geprägt von einer Zeremonie im Garten des Baur au Lac, gefolgt von einem Cocktail-Empfang und einem Abendessen. Ohne Probedurchlauf, Testessen und Vor-Ort-Absprachen war dennoch alles perfekt orchestriert, fanden Jillian und Caspar: «Alles und alle waren zur rechten Zeit am rechten Platz, das war wirklich fantastisch!»

Liebevolle Ratschläge und ein Blick in die Zukunft
Mit Blick auf ihr 10-jähriges Liebes-Jubiläum im Jahr 2024 reflektieren Jillian und Caspar: «Liebe ist ein abstraktes Konzept, und eine Hochzeit hilft, es in eine konkrete Realität zu verwandeln.» Ihre Geschichte ist ein lebendiges Zeugnis dafür, dass wahre Liebe keine Grenzen kennt und dass eine Hochzeit mehr ist als nur eine Feier – sie ist ein tiefer Ausdruck von Liebe, Verbundenheit und dem Beginn eines gemeinsamen Lebensweges.

Zurückblickend wünschten sie, die Vorbereitungen früher begonnen zu haben, um
mehr Zeit für Make-up, Frisur und eine Probe zu haben. Den frisch Verlobten geben sie mit auf den Weg: «Wartet nicht zu lange mit eurer Hochzeit – bei uns hat es fast zehn Jahre gebraucht, bis wir es endlich geschafft haben. Es ist eine wunderschöne Erinnerung, nicht nur für euch, sondern auch für die Menschen, die euch lieben. Es lohnt sich, all die Mühe auf sich zu nehmen.»

Fotografin: Gloria Velvet, @gloriavelvet
Videograf: David Velvet, @davidovelvet
Location, Dekoration, Catering, Torte: Baur au Lac, @bauraulac
Hochzeitskleid: Rosa Clara, @rosa_clara
Abendoutfit Braut: Pronovias, @pronovias
Trauredner: Sven Stickling, @happyheartwedding
Hairstylist: Zani Heuberger, @zanimomentzh

Vorheriger Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar